Exzellenz-Krone für die Berlin University Alliance. Wir gratulieren!

Berlin - Metropole für Wissenschaft und Forschung

Hohe Forschungsdichte, Vielfalt und Exzellenz: Berlin bietet dank seiner zahlreichen Hochschulen und außeruniversitären Wissenschaftseinrichtungen die idealen Voraussetzungen für Forschung auf höchstem Niveau.

Neben optimalen Forschungsbedingungen und einer offenen Forschungsatmosphäre für Kooperationen überzeugt die deutsche Hauptstadt Wissenschaftler*innen aufgrund des Kultur- und Freizeitangebots: Berlin ist ein beliebter Ort zum Leben.

Auf Brain City Berlin verschaffen wir Ihnen einen Überblick über Berlins Wissenschaftsstandorte, geben Ihnen Einblick in aktuelle Forschungsthemen sowie Neuigkeiten aus der Wissenschaftswelt Berlins und stellen Ihnen unsere Botschafter*innen vor.

Die Brain City Berlin Kampagne und ihre Botschafter*innen

Unsere Botschafter*innen verleihen der Wissenschaftsmetropole ein Gesicht und berichten weltweit von ihren Erfahrungen als Forschende in Berlin.

Neuigkeiten aus Berlins Wissenschaftswelt
Neues aus Wissenschaft und Wirtschaft - das Berlin Stories Journal

Erhalten Sie Insights und Neuigkeiten aus der Wissenschaftshauptstadt im Berlin Stories Journal. Wir berichten über Erfolgsgeschichten, spannende News, wertvolle Kooperationen und Innovationen aus den Berliner Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Mehr lesen
Neuigkeiten aus Berlins Wissenschaftswelt
Berlins vielfältige Wissenschaftslandschaft

Der Wissenschaftsstandort Berlin ist interdisziplinär, interaktiv und international. Über 40 Hochschulen und mehr als 70 außeruniversitäre Einrichtungen sind in der Hauptstadt ansässig.

Warum die Brain City Berlin sowohl für Lehrende als auch Lernende weltweit so attraktiv ist, wird bei einem Blick auf die Berliner Wissenschaftslandschaft schnell deutlich.

Mehr Lesen
Wissenschaftler*innen und Wissenschaftseinrichtungen
Die Botschafter der Brain City Berlin

Die Brain City Kampagne lebt von ihren Botschafter*innen. Ob junge Talente oder renommierte Forscher*innen: Wer sich dem Wissenschaftsstandort Berlin verbunden fühlt, kann auch andere für die Hauptstadt gewinnen.

Lassen Sie sich von unseren Brain City Botschafter*innen inspirieren! Sie alle erzählen ihre eigene Geschichte über das Forschen in der Hauptstadt.

Mehr lesen
Insights
Wenn Berlin zum Seminarraum wird ... | 15.08.2019

Das Kursangebot der HUWISU Summer University ist vielfältig und spannend, die Zielgruppe international: Studierende aus dem Ausland, die für einige Wochen Kurse an der Humboldt-Universität zu Berlin belegen – und dabei gleichzeitig Land und Leute kennenlernen möchten. Das europäische Programm der Summer University existiert seit den späten 1980ern. In Berlin nehmen inzwischen mehrere Universitäten, Hochschulen und wissenschaftliche Institutionen daran teil. Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) ist eine davon.

Weter lesen
Talent
„Berlin ist ein perfekter Standort. Vor allem, wenn man wissenschaftlich nicht eingleisig fahren möchte“ | 12.08.2019

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Betiel Wasihun war wissenschaftlich international unterwegs. Nach Stationen in Heidelberg, Yale und Oxford zog es sie vor zwei Jahren nach Berlin: Seitdem ist sie IPODI Marie Curie Fellow an der Technischen Universität Berlin. Das Programm fördert herausragende junge Wissenschaftlerinnen verschiedener Disziplinen. Wir sprachen mit der Brain City Berlin-Botschafterin über ihr Leben in Berlin – und ihr spannendes Forschungsthema: Überwachung.

Mehr lesen
Facts & Events
Noch bis zum 4. August: Fledermaus-Hauptstadt sucht Hobbyforscher | 31.07.2019

Fledermäuse fühlen sich in Berlin besonders wohl. Von 25 in Deutschland vorkommenden Arten flattern 18 durch die Hauptstadt. Um herauszufinden, warum so viele Fledermäuse in der Stadt leben und wo genau sie nachts unterwegs sind, hat das Berliner Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) in diesem Jahr ein bürgerwissenschaftliches Forschungsprojekt gestartet, das jetzt in die zweite Runde geht. Wer mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 4. August 2019 bewerben.

Mehr lesen
Facts & Events
Jetzt anmelden! „I, Scientist“ – Genderkonferenz für Wissenschaftler*innen | 25.07.2019

Bereits zum dritten Mal findet in der Brain City Berlin die internationale Konferenz „I, Scientist“ statt. Vom 20. bis 21. September 2019 kommen Studierende und Wissenschaftler*innen aus den verschiedensten Fachrichtungen in der Technischen Universität Berlin zusammen, um über Chancengleichheit und Karrierewege in Wissenschaft und Forschung zu diskutieren, zu netzwerken – und etwas zu bewegen. Noch bis zum 5. August 2019 kann man sich registrieren.

mehr lesen
Innovationen
Herzlichen Glückwunsch: „Berlin University Alliance“ erhält Exzellenzförderung |19.07.2019

Gemeinsam ist man stärker. Und auch erfolgreicher. Als „Berlin University Alliance“ bewarben sich die Technische Universität Berlin, die Freie Universität Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin um den Titel der Exzellenzuniversität. Heute fiel die Entscheidung: Ein internationales Expertengremium kürte den Berliner Universitätsverbund für eine Förderung im Rahmen der Exzellenzstrategie (ExStra) von Bund und Ländern. Für die Brain City Berlin eine großartige Nachricht!

Mehr lesen
Facts & Events
Berlin Vorreiterin in Sachen Gleichstellung |10.07.2019

Die Hauptstadt besetzt fast die Hälfte der Professuren mit Wissenschaftlerinnen: 48 Prozent der im ersten Halbjahr 2019 von Berliner Hochschulen erteilten Rufe auf Professuren gingen an Frauen. Die Brain City Berlin liegt damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Mehr lesen
Insights
„Wir versuchen, einen Blick in die Zukunft zu werfen“ | 04.07.2019

Berlin ist eine der wasserreichsten Städte Deutschlands. Doch auch vor Havel, Spree und Wannsee macht der Klimawandel nicht halt. Am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) beschäftigt sich Dr. Michael Hupfer mit den Auswirkungen des Klimawandels auf urbane Seen. Im Interview erzählt er mehr: über Gewässererwärmung, Starkregen, Blaualgen und Fischsterben. Und er erklärt, was wir im Kleinen tun können, um unsere Gewässer zu entlasten.

Mehr lesen
Facts & Events
Bundesweit erste Professur für Klimawandel und Gesundheit in Berlin |26.06.2019

Die Brain City Berlin bekommt wieder einmal hochkarätigen Zuwachs: Die Medizinerin und Epidemiologin Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch ist die bundesweit erste Professorin für Klimawandel und Gesundheit. Die Position wurde von der Charité – Universitätsmedizin Berlin gemeinsam mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) neu eingerichtet.

Mehr lesen
Facts & Events
Schlau durch die Sommerferien | 19.06.2019

Letzter Schultag in Berlin. Endlich Ferien! Doch lernen kann man in der Brain City Berlin auch im Sommer überall. Ein spannendes Ferienprogramm für kleine Forscher*innen und wissbegierige Eltern bieten beispielsweise das Deutsche Technikmuseum Berlin, das Museum für Naturkunde Berlin, der HU-Campus Adlershof oder das Ottobock Science Center Berlin. Und das kostenlos – Anmeldung ist allerdings erwünscht.

Mehr lesen
Insights , Talent
Die Welt mit allen Sinnen digital erleben | 18.06.2019

Ein digitaler Lutscher, zarte Duftnoten per Mail verschicken oder sich den Wind virtuell um die Nase wehen lassen – die Forschung macht’s möglich. Ein Gastbeitrag von Thomas Heinrich Musiolik, Doktorand an der Universität der Künste Berlin mit dem Forschungsschwerpunkt „Experience in Digital Media“.

Mehr lesen
Facts & Events , Informations- und Kommunikationstechnologien
Labor für die Digitalisierung Berlins| 13.06.2019

Die Zukunft der Stadt – wie könnte sie aussehen? Im CityLAB Berlin soll dies durchdacht und erforscht werden. Das Berliner Experimentierlabor wurde gestern in den Räumen des ehemaligen US-Offiziershotels am Flughafen Tempelhof eröffnet.

Mehr lesen
Insights , Beuth-Hochschule für Technik Berlin
„Wissenschaft muss neugierig machen“| 11.06.2019

In Zeiten von Fake News und pseudowissenschaftlichen Veröffentlichungen fällt es vielen Menschen schwer, seriöse von unseriösen Inhalten zu unterscheiden. Umso wichtiger sind Events wie die Lange Nacht der Wissenschaften (LNDW). Denn sie bieten der Öffentlichkeit einen breiten Einblick in die Welt der Forschung. Wir sprachen mit Prof. Dr. Monika Gross, Präsidentin der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Mehr lesen
Insights , Freie Universität Berlin
Von Fischen, Bienen und selbstfahrenden Autos| 07.06.2019

Die Brain City Berlin gilt als einer der führenden Standorte für Künstliche Intelligenz in Deutschland. An zahlreichen Instituten, Universitäten und Hochschulen wird auf hohem Niveau an der Entwicklung innovativer KI-Anwendungen und -Lösungen geforscht. So etwa am Dahlem Center für Machine Learning and Robotics (DCMLR) der FU Berlin: Hier arbeitet man unter anderem daran, das autonome Fahren zu perfektionieren. Und nutzt Roboter und KI, um von Bienen und Fischen zu lernen.

 

Mehr lesen
Facts & Events
Berliner*innen mit Migrationshintergrund besonders patent | 29.05.2019

Berliner*innen mit ausländischen Wurzeln sind ausgesprochen innovativ. Laut einem Kurzbericht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) liegt der Berliner Anteil von Erfinder*innen mit Migrationshintergrund, die 2016 in Deutschland ein Patent anmeldeten, bei 16,1 Prozent. Damit besetzt die Brain City Berlin bundesweit die Spitzenposition.

Mehr lesen
Startup
Fitness-Training für das Hirn | 21.05.2019

Ob Kniffelspiel oder Sudoku – Gehirntraining gibt es bereits seit Jahrzehnten. Das Berliner Start-up NeuroNation bietet es per Web oder App. Das Besondere an dem Online-Trainingsprogramm: Es wurde in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin entwickelt. Jakob Futorjanski, Geschäftsführer und einer der Gründer von NeuroNation, im Interview.

Mehr lesen
Facts & Events
Brain City Berlin – im freien Dialog mit der Welt | 13.05.2019

Berlin ist einer der spannendsten Wissenschaftsstandorte weltweit. Internationalität, Interdisziplinarität, und eine große Bandbreite an Expertise charakterisieren die Brain City Berlin. Nicht von ungefähr studieren, lehren und forschen rund eine Viertelmillion Menschen in der Stadt – im offenen Austausch und in einer freien wissenschaftlichen Atmosphäre.

Mehr lesen
Insights
Wissen für Alle - Open Access in Berlin | 28.03.2019

Wissenschaft und Kulturerbe, jederzeit für jedermann frei zugänglich im Netz: Die Open Access Bewegung wirbt für einen Paradigmenwechsel im Publikationswesen und erhält dabei weltweit immer größeren Zuspruch von Politik und Wissenschaft. Die Brain City nimmt bei diesem Unterfangen eine Vorreiterrolle ein.

Mehr lesen