• #CSFestival20 #braincityberlin

    Ferien-Tipp: Mitforschen! auf dem Citizen-Science-Festival

Bürgerforscher*innen aufgepasst: Am 14. und 15. Oktober 2020 lädt das Citizen-Science-Festival in der Berliner Kulturbrauerei Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu ein, vor Ort bei verschiedenen spannenden Forschungsprojekten mitzumachen. Konkret: Daten zu erheben und diese gemeinsam mit Wissenschaftler*innen auszuwerten. Das Festival findet im Rahmen der internationalen „Knowledge for Change: Citizen Science SDG Conference“ in der Brain City Berlin statt. Der Eintritt ist frei. 

Welche Auswirkungen hat die sogenannte Lichtverschmutzung – die nächtliche Beleuchtung – auf Tiere, Bäume oder den Schlaf der Menschen? Wie geht es den Fledermäusen in der Stadt? Oder wo ist die Stickstoffdioxid-Konzentration in Berlin am höchsten? Zu Fragen wie diesen arbeiten Wissenschaftler*innen eng mit Bürger*innen zusammen. Diese „Bürgerwissenschaft“ bringt völlig neue Dynamiken und Perspektiven in Forschungsprojekte – auch in der Brain City Berlin. 

Einen interaktiven Einblick in besonders spannende nationale und internationale Bürgerwissenschaftsprojekte gibt das Citizen-Science-Festival „Mitforschen!“, das vom 14. bis zum 15. Oktober 2020 im Hof der Berliner Kulturbrauerei stattfindet. Wie der Name bereits verrät, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich auf der zweitägigen Veranstaltung aktiv als Bürgerwissenschaftler*innen einbringen: Sie können selbst Daten vor Ort erheben und die Ergebnisse zusammen mit Wissenschaftler*innen auswerten. Diese fließen dann vielleicht sogar in die Ansätze zum Erreichen der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) mit ein. 

Insgesamt sieben nationale und internationale Projekte präsentieren sich vor Ort auf dem Festival und laden zum Mitmachen ein. Das inhaltliche Spektrum reicht von der Suche nach Spuren der in vielen Regionen Deutschlands bereits ausgestorbenen Masken-Maus „Gartenschläfer“ über das Sammeln und Dokumentieren von Plastikmüll an den Ufern von Bächen und Flüssen bis hin zur Messung des Stickstoffgehalts in der Berliner Luft. Weitere Projekte stellen sich auf einem Online-Marktplatz vor.

Das Citizen-Science-Projekt „Mitforschen!“ ist Teil der internationalen „Knowledge for Change: Citizen Science SDG Conference“. Diese findet als Hybridveranstaltung parallel in der Kulturbrauerei und online statt. Zielsetzung der Konferenz: Den Beitrag der Bürgerwissenschaft zur Gestaltung und Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen vorzustellen, zu bewerten und zu diskutieren.  

Organisiert wird das Festival von der bundesweiten Initiative Wissenschaft im Dialog“. Partner sind das Museum für Naturkunde Berlin und die European Citizen Science Association (ecsa). Gefördert wird das Festival vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie von der Europäischen Kommission. 

Das Citizen-Science-Festival „Mitmachen!“ ist am 14. und 15. Oktober 2020 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Neben den Infoständen einzelner Forschungsprojekte bietet das Programm Workshops, Exkursionen in den Kiez und eine Rallye für Kinder. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig. Aufgrund der pandemiebedingten Personenbegrenzung kann es jedoch zu Wartezeiten am Eingang kommen.  (vdo)

Weiterführende Informationen

More Stories