• Prof. Dr. Brigitte Biehl, SRH Berlin University of Applied Sciences

Brain City Berlin-Botschafterin Prof. Dr. Brigitte Biehl ist Leiterin des Studiengang Creative Industries Management an der SRH Berlin University of Applied Sciences, School of Popular Arts sowie Direktorin des „Institut für Weiterbildung in der Kreativwirtschaft" (IWK). In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der Berliner Clubkultur ebenso wie mit dem Einfluss von Kunst auf Unternehmen.  

„Kreative Impulse sind sehr wichtig für meine Forschung, und die gibt es genau in Berlin: Berliner und internationale Leute, die coole Sachen machen; Kulturinstitutionen mit hochaktuellen Angeboten; Mode, Szene, Clubs“, sagt Prof. Dr. Brigitte Biehl. Die gebürtige Berlinerin ist Leiterin des Studiengang Creative Industries Management an der SRH Berlin University of Applied Sciences, School of Popular Arts. In ihrer Forschung bringt sie Kunst, Kreativität und Management zusammen. Als Direktorin des SHR-Instituts für Weiterbildung vermittelt sie außerdem Künstler*innen an Unternehmen. „Ich habe untersucht, wie Unternehmen die Welt der Kunst als Inspiration und Werkzeug nutzen um Produkte, Architekturen und Erlebnisse zu schaffen, Mitarbeiter*innen und Manager*innen zu inszenieren.“ Auch mit der Verbindung zwischen elektronischer Musik und Berliner Clubs beschäftigt sie sich. „So habe ich beispielsweise herausgefunden, was Führungspersonen von Techno-DJs lernen können, um Menschen ‚in Bewegung’ zu bringen.“ 

Kreative Impulse sind sehr wichtig für meine Forschung, und die gibt es genau in Berlin: Berliner und internationale Leute, die coole Sachen machen; Kulturinstitutionen mit hochaktuellen Angeboten; Mode, Szene, Clubs.

Der studierten Theater-, Film- und Medienwissenschaftlerin sowie Betriebswissenschaftlerin bietet die Brain City Berlin als Standort klare Vorteile: „Wie Sie sehen, passt meine Forschung sehr zu Berlin und dessen Anspruch als kreative Metropole. Ich bin sehr gut vernetzt und treffe dadurch spannende Kontakte. Das konnte ich weder an den Unis in Wales noch in Essex“, sagt sie und ergänzt: Im Moment kommen auch Kollegen aus aller Welt gern zu uns: Im November habe ich Uni-Besuch aus Finnland, Australien und Tansania!“ Nicht von ungefähr zog es Brigitte Biehl nach 30 Jahren zurück in ihre Heimatstadt, wo auch ihre beiden Söhne geboren sind. „In Berlin und seiner Kultur lebt die besondere deutsche Geschichte weiter: unangepasst, anders!“ 

Mehr Botschafter